info@trancegeschichten.de

FAQ

Hier sind einige Antworten auf immer wieder gestellte Fragen

/

Wie sind die Trancegeschichten aufgebaut?

Alle Trancegeschichten bestehen aus drei Teilen: einer Einleitung, in der die körperliche und geistige Entspannung aufgebaut wird, dem thematischen Hauptteil der jeweiligen Geschichte und einem Schlußteil, in dem der tiefenentspannte Zustand zurückgenommen wird (Rorientierung im Alltag).

Wenn Sie die Trancegeschichte abends vor dem EInschlafen hören möchten, spricht hier nichts dagegen. In diesem Fall können Sie die Wiedergabe abschalten, wenn die Rüchnahme der Entspannung (letzter Teil) beginnt. Oder Sie ignorieren diesen Teil einfach.

Was sollte ich beim Anhören der Trancegeschichten beachten?

Sorgen Sie dafür, dass Sie während der gesamten Dauer der Trancegeschichte ungestört sind. Stellen Sie Ihr Telefon auf lautlos und sorgen Sie dafür, dass niemand Sie während des Anhörens stört.

Unabhängig davon, ob sie liegen oder sitzen, sollten Sie die Beine NICHT überkreuzen. Tragen Sie lockere und bequeme Kleidung, damit Sie während der Übung frei und ungehindert atmen können. Lockern Sie ggf. Gürtel und legen Sie Schmuck, Brillen etc. zur Seite, falls Sie sich durch das Tragen eingeschränkt fühlen. Decken Sie sich zu (auch im Sitzen) oder halten Sie eine Decke griffbereit, damit der Körper während der Ruhezeit nicht auskühlt. Manche Teilnehmer berichte, dass eine Schlafmaske oder Schlafbrille (Augenmaske) ihnen geholfen hat, die Entspannung zu vertiefen.

Nehmen Sie vor der Entspannungsübung keinen Alkohol und keine größeren Mahlzeiten zu sich.

Manche Benutzer hören die Trancegeschichten gerne vor dem Einschlafen an. Hervorragend!

Bitte hören Sie die Geschichten nie in einem fahrenden Auto an, da Sie beim Anhören in einem Zustand sind, in dem Ihre Aufmerksamkeit nach Innen gerichtet ist.

Die optimale Wirkung einer Trancegeschichte ergibt sich, wenn Sie sie ungefähr drei Wochen einmal täglich anhören.

Im Liegen oder im Sitzen?

Sie können die Trancegeschichten im Liegen oder im Sitzen anhören. Der Entspannungseffekt ist natürlich im Liegen viel stärker ausgeprägt. Wenn Sie dazu neigen, im entspannten Zustand sehr schnell einzuschlafen, sollten Sie das Anhören in sitzender Position ausprobieren.

Allein oder gemeinsam?

Natürlich kann es auch eine schöne Erfahrung sein, die Trancegeschichte beispielsweise gemeinsam mit dem Partner anzuhören.

Meine Downloads sind weg! Was kann ich tun?

Wenn Ihr Datenspeicher(z. B. die SD-Karte Ihres Smartphones) defekt ist oder wenn Sie die gekauften Dateien nicht mehr finden können – Kein Problem! Bei der Bestellung haben Sie sich mit einem Benutzernamen und einem persönlichen Kennwort registriert. Geben Sie diese Informationen auf der Seite „Login“ ein. Dort sehen Sie die bereits erworbenen Trancegeschichten. Diese können Sie jederzeit erneut herunterladen.