info@trancegeschichten.de

Wer steht hinter den Trancegeschichten?

Dipl.-Psych. Matthias Witt

 

Ich bin als Diplom-Psychologe im Bereich der Beruflichen Rehabilitation tätig. Mit Trancegeschichten oder Fantasiereisen beschäftige ich mich schon seit vielen Jahren. Wichtige Impulse und Inspirationen waren und sind das De-Hypno-Training von Dr. G. Bayer, meine NLP-Ausbildung bei SYNAPSE in Stuttgart sowie Seminare bei Prof. Dr. Walter Bongartz in Erickson'scher Hypnose.

 

Die Trancegeschichten sind ein ständiger Begleiter und ein wertvolles Tool im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit. Meistens kommen sie im Rahmen eines Entspannungstrainings für Kleingruppen zum Einsatz. Bei der Durchführung dieses Trainings wurde ich immer wieder von meinen Teilnehmern darauf angesprochen, ob es diese Fantasiereisen oder Trancegeschichten auch zu kaufen gibt. Diese Anfragen waren letztendlich Motor und Impuls, um diesen mp3-Shop hier ins Leben zu rufen.

 

Ich begann damit, Material zu sichten, mich mit Sprachaufnahmen, digitaler Audioproduktion und passender Begleitmusik zu beschäftigen und die ganzen Ideen in eine Form zu bringen. Das Ganze war ein kreativer Prozess, bei dem ich sehr viel lernen durfte. Die bisherigen Früchte dieser Arbeit sehen Sie hier im Shiop, aber die Reise wird weitergehen ...

Zunächst war das Projekt als CD-Shop geplant

Nach einigem Überlegen konnte ich jedoch keinen Vorteil von CDs gegenüber mp3-Downloads feststellen. Die Vorteile von Downloads dagegen liegen klar auf der Hand: Sie können sie direkt nach dem Kauf auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone anhören. Einen CD-Player dagegen hat heute kaum mehr jemand unterwegs mit dabei.

 

Wer dennoch lieber eine CD benutzt, kann sich die Audiodateien gerne auf eine CD brennen. Diesen Nutzern empfehle ich, sich zusätzlich zur mp3-Datei auch die von der Künstlerin Jutta C. Beyer gestalteten Titelbilder im hochauflösenden Druckformat herunterzuladen. Sie erhalten diese nach dem Kauf ebenfalls als Download-Link.

Viele Wege führen zur Entspannung

Die wohl bekannteste Form des Entspannungstrainings ist die Progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobson. Sie wird sehr häufig im klinischen Umfeld gelehrt und gilt als eine der zuverlässigsten Methoden, um rasch zu einer tiefen körperlichen Entspannung zu kommen. Durch die willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen erlernen Sie dabei innerhalb weniger Sitzungen die Fähigkeit, sich in einen angenehmen Entspannungszustand zu versetzen. Vereinzelt kommt es vor, dass Übende den Anspannungszustand der Übungsfolgen überbetonen. Für diese Menschen ist nach meiner Erfahrung diese Entspannungsmethode weniger geeignet.

 

Ein ebenfalls sehr bekannte Form des Entspannungstrainings ist das Autogene Training. Es wurde von dem Berliner Psychiater Johannes Heinrich Schultz aus der Hypnose entwickelt. Grundlage dieser Methode sind aufeinander aufbauende Übungsabfolgen, die das Ziel haben, innere Ruhe, eine angenehme Form des Schwereerlebens, Wärmeempfindungen sowie eine Beruhigung des Atems zu bewirken. Auch diese Methode funktioniert hervorragend, wenn sie regelmäßig trainiert wird.

 

Die progressive Muskelentspannung und das Autogene Training sind sogenannte "übende Verfahren". Ihre Wirkung entfaltet sich, wenn Sie diese Methoden systematisch erlernen und regelmäßig aktiv trainieren.

 

Das Anhören von Trancegeschichten oder Fantasiereisen ist ebenfalls eine Entspannungsmethode. Im Gegensatz zu den beiden oben genannten Verfahren handelt es sich hier aber um eine "passive Methode". Hier genügt das reine Anhören der Geschichten, um zu einer tiefen Entspannung zu kommen. Ein bewußtes "Wollen" oder "Machen" kann den Entspannungseffekt sogar verhindern. Hier dürfen sie im wahrsten Sinne des Wortes "loslassen" und "eine Auszeit nehmen". Je weniger sie dabei "tun", umso besser gelingt dies. Es gibt dabei.nichts nachzuvollziehen, zu lernen oder zu üben.

 

Allerdings sind die Trancegeschichten weit mehr als ein Entspannungstraining. Jede der Geschichten beschäftigt sich mit einem bestimmten Thema. Die Geschichten und die inneren Bilder, die beim Anhören entstehen, aktivieren innere Ressourcen und Problemlösefähigkeiten in Ihrem Unbewussten. Die in der Geschichte enthaltenen Suggestionen treffen dabei auf Ihre Vorstellungskraft und lassen auf diese Weise neue Räume in Ihrem Fühlen, Denken und Handeln entstehen, wenn Sie dies zulassen.

keine Produkte

im Warenkorb.

(0,00 €)